Angebote zu "Alltag" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Formvollendet spontan
10,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die Miniaturen heißen ?Elchtest?, ?Keller Küche? oder ?Prozession?: auf ihre poetische Essenz eingedampfte Improvisationen voller sehnsüchtiger Anklänge und witziger Assoziationen. Gospel und Blues klingen an, Keith Jarrett schaut schmunzelnd herüber und immer wieder öffnen sich Ausblicke auf die schillernde Klangwelt eines Debussy oder Ravel. Dennoch hat alles einen ganz eigenen, sehr persönlichen Ton. ?Freistil?, ganz sicher eines der schönsten, formal perfektesten Pianojazz-Alben der letzten Zeit, stammt von einem Klavierprofessor aus Hannover, der sich im Alltag eher mit schwerblütigen Spätromantikern à la Max Reger und Hans Pfitzner beschäftigt ? und für seine maßstabsetzenden Aufnahmen schon viele Preise erhalten hat. Mit leichter Hand belebt Markus Becker jetzt eine Kunst, die heute im Klassikbetrieb kaum mehr vorkommt: Dass sich spontan Erfundenes und Komponiertes miteinander verbinden, entspricht einer langen Tradition improvisierender Pianisten, die ihre besten Einfälle nicht selten beim Fantasieren am Instrument entwickelten. Die Spontaneität dieses Zugangs kommt auch der notierten Musik zugute. In Papenburg kombiniert Becker seine eigenen Stücke mit Joseph Haydn. Dessen Sonaten und Fantasien überraschen ?durch plötzliche harmonische Umleitungen oder den Halt auf freier Strecke, durch improvisatorische Passagen oder spontane Impulse in eine neue Richtung?, sagt der Pianist über den Klassiker. ?Wir können uns bei Haydn nie sicher sein, das ist Teil seiner großen Kunst, und genau dies macht seine Musik zum idealen Dialogpartner für ?Freistil??.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Reise in die Toskana
17,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Zypressen, Wein und verwinkelte Bergdörfer, Leonardo und die Ära der Medici, der Schiefe Turm oder einfach die Pizza in einem Landgasthof – das Herz der Toskana-Verliebten hängt an vielen Dingen. Doch jenseits des Offensichtlichen schlummert eine Welt, die erschlossen werden will. Durch ihre intime, mitunter skurrile Sicht auf die Toskana laden die Autorinnen und Autoren dieses Buches ein, in die Geschichte, die Politik und den Alltag der Toskaner einzutauchen, und gewähren Einblicke, die die alte Provinz in neuen Farben erscheinen lassen. Stendhal erreicht trotz Räuberbande unbehelligt Florenz - Rafael Chirbes warnt vor einem Florenz, das es nicht gibt - Giovanni Boccaccio ist erschüttert über das Verhalten der Menschen zur Zeit der Pest - Ross King enthüllt die Geheimnisse der Domkuppel - Dmitri Mereschkowski erzählt, wie da Vincis Leda auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurde - Antonio Forcellino sieht mit David ein Schönheitsideal entstehen - Iris Origo führt in das bunte Trieben des mittelalterlichen Prato - Michel de Montaigne will in den Bagni di Lucca seine Nierensteine kurieren - Heinrich Heine ist die Prozession in Lucca nicht geheuer - Hermann Hesse beglückt der Anblick des Schiefen Turms von Pisa - D. H. Lawrence erliegt der Schönheit der etruskischen Alabastersarkophage - Carlo Fruttero und Franco Lucentini decken den verborgene Reiz des Palio auf - Kety Quadrino applaudiert den Rittern in Rüstung beim Sarazenenspiel in Arezzo - Clemens Amelunxen rühmt den Fortschritt, den Napoleon nach Elba brachte - Frances Mayes pflückt Oliven und freut sich auf eigene Bruschette - Dies und vieles mehr über die Toskana ...

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Reise in die Toskana
11,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Zypressen, Wein und verwinkelte Bergdörfer, Leonardo und die Ära der Medici, der Schiefe Turm oder einfach die Pizza in einem Landgasthof – das Herz der Toskana-Verliebten hängt an vielen Dingen. Doch jenseits des Offensichtlichen schlummert eine Welt, die erschlossen werden will. Durch ihre intime, mitunter skurrile Sicht auf die Toskana laden die Autorinnen und Autoren dieses Buches ein, in die Geschichte, die Politik und den Alltag der Toskaner einzutauchen, und gewähren Einblicke, die die alte Provinz in neuen Farben erscheinen lassen. Stendhal erreicht trotz Räuberbande unbehelligt Florenz - Rafael Chirbes warnt vor einem Florenz, das es nicht gibt - Giovanni Boccaccio ist erschüttert über das Verhalten der Menschen zur Zeit der Pest - Ross King enthüllt die Geheimnisse der Domkuppel - Dmitri Mereschkowski erzählt, wie da Vincis Leda auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurde - Antonio Forcellino sieht mit David ein Schönheitsideal entstehen - Iris Origo führt in das bunte Trieben des mittelalterlichen Prato - Michel de Montaigne will in den Bagni di Lucca seine Nierensteine kurieren - Heinrich Heine ist die Prozession in Lucca nicht geheuer - Hermann Hesse beglückt der Anblick des Schiefen Turms von Pisa - D. H. Lawrence erliegt der Schönheit der etruskischen Alabastersarkophage - Carlo Fruttero und Franco Lucentini decken den verborgene Reiz des Palio auf - Kety Quadrino applaudiert den Rittern in Rüstung beim Sarazenenspiel in Arezzo - Clemens Amelunxen rühmt den Fortschritt, den Napoleon nach Elba brachte - Frances Mayes pflückt Oliven und freut sich auf eigene Bruschette - Dies und vieles mehr über die Toskana ...

Anbieter: Thalia AT
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe