Angebote zu "Buch" (29 Treffer)

Kategorien

Shops

Mord an der Music Hall
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Jeder Londonbesucher kennt den Strand als elegante, von Theatern und Hotels gesäumte Straße. Doch im 19. Jahrhundert hatte die Gegend noch einen äußerst zweifelhaften Ruf: Gauner und Raufbolde, Schausteller und Komödianten, Prostituierte und Obdachlose tummelten sich in den engen Gassen, während ein geheimnisvoller Frauenmörder mit dem Namen Jack the Ripper die ganze Stadt in Angst und Schrecken versetzte.Barry Anthony lässt das Vergnügungsviertel der viktorianischen Epoche samt seinen skurrilen, oft bemitleidenswerten, aber auch tatkräftigen Bewohnern in diesem atmosphärischen Buch wieder auferstehen. Eine junge Schauspielerin verschwindet, ein beleibter Journalist gründet einen Vergnügungspark, eine Prozession der Heilsarmee mündet in eine Schlägerei mit der Polizei und betrunkene Herren aus der besseren Gesellschaft benehmen sich daneben. Mit scharfem Blick erfasst der Autor sowohl bedenkliche soziale Schieflagen als auch die ganze Farbenpracht eines Mikrokosmos, den es so nie mehr geben wird.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Mord an der Music Hall
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Jeder Londonbesucher kennt den Strand als elegante, von Theatern und Hotels gesäumte Straße. Doch im 19. Jahrhundert hatte die Gegend noch einen äußerst zweifelhaften Ruf: Gauner und Raufbolde, Schausteller und Komödianten, Prostituierte und Obdachlose tummelten sich in den engen Gassen, während ein geheimnisvoller Frauenmörder mit dem Namen Jack the Ripper die ganze Stadt in Angst und Schrecken versetzte.Barry Anthony lässt das Vergnügungsviertel der viktorianischen Epoche samt seinen skurrilen, oft bemitleidenswerten, aber auch tatkräftigen Bewohnern in diesem atmosphärischen Buch wieder auferstehen. Eine junge Schauspielerin verschwindet, ein beleibter Journalist gründet einen Vergnügungspark, eine Prozession der Heilsarmee mündet in eine Schlägerei mit der Polizei und betrunkene Herren aus der besseren Gesellschaft benehmen sich daneben. Mit scharfem Blick erfasst der Autor sowohl bedenkliche soziale Schieflagen als auch die ganze Farbenpracht eines Mikrokosmos, den es so nie mehr geben wird.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Wetterhorn
45,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Wetterhorn ist einer der schönsten Berge im Berner Oberland. Beim Wandern und Fahren von Grindelwald nach Rosenlaui (oder umgekehrt) reckt es sich unübersehbar in den Himmel. An diesem Schloss aus Kalk und Eis wurde und wird seit Jahrhunderten Tourismus-, Kunst-, Alpinismus- und Seilbahngeschichte geschrieben. Die neue Bergmonografie wandert Schritt um Schritt, Seite um Seite auf den Spuren bemerkenswerter Leute. Begleitet werden wir dabei von bekannten Kunstmalern wie Alexandre Calame und Ferdinand Hodler, weitgereisten Dichtern wie Johann Wolfgang Goethe und Hermann Hesse, grossen Führern wie Johann Jaun (Erstbesteiger aller drei Wetterhörner 1844/45) und Christian Almer, weitsichtigen Tourismusförderern wie Andreas von Bergen und Gottfried Strasser, mutigen Alpinisten wie Ernst Reiss und Nicolas Zambetti, berühmten Gästen wie Lucy Walker und Winston Churchill. Für den US-Amerikaner Daniel P. Rhodes war das Wetterhorn die "himmlische Kathedrale von Chartres: diese breiten Bahnen von karmesinrotem Licht, das gegen seine Flanken stürzt, können fast erhört werden - wie in einer englischen Prozession". Beim Anblick des Wetterhorns gerieten und geraten halt alle ins Schwärmen, Amerikaner und Japaner, Engländer und Schweizer. Höchste Zeit also, dass die hohe Warte über Grindelwald und Rosenlaui ein eigenes Buch erhält.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Die Wort-Gottes-Feier am Sonntag
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Wort Gottes ist Nahrung auf dem Weg des Glaubens. Deshalb gehört es zu jedem Gottesdienst, deshalb steht es im Zentrum von Wort-Gottes-Feiern am Sonntag. Das neue deutschschweizer Feierbuch gibt der Kraft, die vom Wort ausgeht, auf besondere Weise Gestalt. Gebete in heutiger Sprache und sinnliche Zeichenhandlungen entwickeln eine Dynamik, die der Gegenwart Christi in der Feier Ausdruck verleihen.Wort-Gottes-Feiern am Sonntag wurden bereits in vielen Pfarreien eingeführt, die nicht regelmässig am Sonntag Eucharistie feiern können. Tendenz steigend. Es ist Zeit, Wort-Gottes-Feiern als eigene Gottesdienstform zu profilieren. Sie dürfen nicht vom Mangel her gedacht werden. Sie sind kein Ersatz für die Eucharistie. Sie sollen unverwechselbar sein. Das leistet das neue Feierbuch. So steht jetzt ein Litaneigebet am Anfang der Feier. Zur Auswahl stehen zwölf Texte. Vor den Lesungen steigert eine Prozession die Erwartung. Auf die Verkündigung folgt eine eindrückliche Zeichenhandlung wie z. B. eine Verehrung des Wortes, der Zuspruch eines biblischen Wortes, ein Taufgedächtnis und ein Bussakt mit Versöhnungszeichen. Antwort auf das Wort Gottes ist ein feierlicher Lobpreis. Wieder werden Texte zur Auswahl angeboten. Erstmalig bietet das Buch Anregungen für eine Feier mit Kindern, Worte für Kirchenferne und Gebete für ein ökumenisches Taufgedächtnis.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Wetterhorn
46,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Wetterhorn ist einer der schönsten Berge im Berner Oberland. Beim Wandern und Fahren von Grindelwald nach Rosenlaui (oder umgekehrt) reckt es sich unübersehbar in den Himmel. An diesem Schloss aus Kalk und Eis wurde und wird seit Jahrhunderten Tourismus-, Kunst-, Alpinismus- und Seilbahngeschichte geschrieben. Die neue Bergmonografie wandert Schritt um Schritt, Seite um Seite auf den Spuren bemerkenswerter Leute. Begleitet werden wir dabei von bekannten Kunstmalern wie Alexandre Calame und Ferdinand Hodler, weitgereisten Dichtern wie Johann Wolfgang Goethe und Hermann Hesse, grossen Führern wie Johann Jaun (Erstbesteiger aller drei Wetterhörner 1844/45) und Christian Almer, weitsichtigen Tourismusförderern wie Andreas von Bergen und Gottfried Strasser, mutigen Alpinisten wie Ernst Reiss und Nicolas Zambetti, berühmten Gästen wie Lucy Walker und Winston Churchill. Für den US-Amerikaner Daniel P. Rhodes war das Wetterhorn die "himmlische Kathedrale von Chartres: diese breiten Bahnen von karmesinrotem Licht, das gegen seine Flanken stürzt, können fast erhört werden - wie in einer englischen Prozession". Beim Anblick des Wetterhorns gerieten und geraten halt alle ins Schwärmen, Amerikaner und Japaner, Engländer und Schweizer. Höchste Zeit also, dass die hohe Warte über Grindelwald und Rosenlaui ein eigenes Buch erhält.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Die Wort-Gottes-Feier am Sonntag
32,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Wort Gottes ist Nahrung auf dem Weg des Glaubens. Deshalb gehört es zu jedem Gottesdienst, deshalb steht es im Zentrum von Wort-Gottes-Feiern am Sonntag. Das neue deutschschweizer Feierbuch gibt der Kraft, die vom Wort ausgeht, auf besondere Weise Gestalt. Gebete in heutiger Sprache und sinnliche Zeichenhandlungen entwickeln eine Dynamik, die der Gegenwart Christi in der Feier Ausdruck verleihen.Wort-Gottes-Feiern am Sonntag wurden bereits in vielen Pfarreien eingeführt, die nicht regelmässig am Sonntag Eucharistie feiern können. Tendenz steigend. Es ist Zeit, Wort-Gottes-Feiern als eigene Gottesdienstform zu profilieren. Sie dürfen nicht vom Mangel her gedacht werden. Sie sind kein Ersatz für die Eucharistie. Sie sollen unverwechselbar sein. Das leistet das neue Feierbuch. So steht jetzt ein Litaneigebet am Anfang der Feier. Zur Auswahl stehen zwölf Texte. Vor den Lesungen steigert eine Prozession die Erwartung. Auf die Verkündigung folgt eine eindrückliche Zeichenhandlung wie z. B. eine Verehrung des Wortes, der Zuspruch eines biblischen Wortes, ein Taufgedächtnis und ein Bussakt mit Versöhnungszeichen. Antwort auf das Wort Gottes ist ein feierlicher Lobpreis. Wieder werden Texte zur Auswahl angeboten. Erstmalig bietet das Buch Anregungen für eine Feier mit Kindern, Worte für Kirchenferne und Gebete für ein ökumenisches Taufgedächtnis.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Die regionale Mythologie Ägyptens nach Ausweis ...
198,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch beschließt das auf drei Bände angelegte Projekt zu den geografischen Prozessionen im Soubassement (Sockelbereich) der Tempel der griechisch-römischen Zeit. Hauptgegenstand sind die beiden großen vierteiligen geografischen Prozessionen auf der Außenseite des Naos und im Hof des Horustempels von Edfu. Da die Texte jedoch nicht an allen Stellen perfekt erhalten sind und Parallelen in anderen Tempeln existieren, wurden diese in die Untersuchung miteinbezogen. Die Hauptversionen in Edfu sind fotografisch im beiliegenden Tafelband dokumentiert.Die Darstellung folgt der Reihenfolge der 22 oberägyptischen und 20 oberägyptischen Gaue (Verwaltungsbezirke) mit ihren jeweils vier Gabenträger, die nacheinander den Gau, den Kanal, das Fruchtland und das Sumpfgebiet repräsentieren. Die Beischriften zu jedem Gabenträger bestehen aus einer Übergabeformel, in der das jeweilige Toponym mit seinen Charakteristika genannt wird, sowie einer Identifikationsformel, bei der sich der Gott des Tempels, in dem sich die entsprechende Prozession befindet (z.B. Horus von Edfu) mit den lokalen Göttern der einzelnen Kultorte identifiziert. In beiden Teilen befindet sich eine Fülle mythologischer Informationen, die hier erstmalig übersetzt und ausführlich kommentiert werden.Zusammen mit den in den beiden ersten Bänden der Soubassementstudien analysierten Prozessionen ergeben sich rund 1.000 verschiedene kulttopografische Themenbereiche, von denen eine beträchtliche Anzahl außerhalb dieser Prozessionstexte nicht bekannt ist und in dieser Fülle selbst auf Papyri nicht durchgehend für alle Regionen Ägyptens erhalten ist. Mit dem von Florian Löffler für diesen Band erstellten Gesamtindex kann der 2.000 Seiten umfassende Inhalt der drei Bände nun leichter erschlossen werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Elagabal
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der junge Kaiser Marcus Aurelius Antoninus (218 222), besser bekannt unter dem Namen Elagabal, war eine der schillerndsten Gestalten auf dem Thron der römischen Cäsaren. Die literarischen Quellen schildern die Regierung dieses Teenagerkaisers, der im Alter von 14 Jahren in Syrien zum Herrscher ausgerufen wurde, äußerst negativ. So bemühten die antiken Autoren sämtliche Tyrannen- und Luxustopoi und vermittelten den Eindruck eines perversen und verkommenen Monstrums, dessen Regierungszeit angeblich von sexuellen Ausschweifungen, Günstlingswirtschaft, religiösem Fanatismus und Verschwendungssucht geprägt war. Gemeinsam mit Caligula und Nero verkörpert er deshalb den Prototyp des lasterhaften und wahnsinnigen Herrschers. Ab dem 19. Jahrhundert mutierte Elagabal hingegen zur Identifikationsfigur der sogenannten Dekadenzliteratur und im 20. Jahrhundert zur Ikone der Gay-Pride-Bewegung.Der promovierte Althistoriker Klaus Altmayer präsentiert in diesem Buch die spannenden aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse sowie seine eigenen Forschungsergebnisse zum Leben des römischen Skandalkaisers in einer allgemeinverständlichen und lesbaren Form der Öffentlichkeit. Eingebettet ist diese Herrscherbiographie in den historischen Kontext der römischen Kaiserzeit. So entsteht ein nachvollziehbares Bild vom Leben und der Regierungszeit des Priesterkaisers Elagabal, der als kultisches Symbol einen stilisierten Stierpenis am kaiserlichen Lorbeerkranz trug. In einer regelrechten Prozession überführte er das Kultbild des emesenischen Sonnengottes von Syrien nach Rom. Dort zelebrierte er seinem Gott, den er an die Stelle Jupiters setzte, ungeheuer pompöse und orgiastische Kultrituale. Er nahm eine vestalische Jungfrau zur Gemahlin und beabsichtigte sogar, seinen Geliebten zum Mitherrscher zu erheben.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Giacumbert Nau. Rätoromanisch und deutsch
38,50 € *
ggf. zzgl. Versand

"Giacumbert Nau" ist ein Hirtenroman ohne Idylle. Sein Bett ist zu kurz, der Bach hat keinen Steg. Giacumbert flickt das Fenster mit Plastik und verflucht die Gemeinde, die Bauern. Giacumbert freut sich an der Prozession der Schafe und schimpft auf den Schafstrott der Menschen. Giacumbert liebt die Natur, den tröstlich-behäbigen Coroi, die rauschenden Bäche. Und er hat zu kämpfen mit ihr. Das Gewitter wütet im Fels, aus dem Greina-Nebel tauchen böse Bilder auf. Trotzig einsam ist Giacumbert. Er hütet die Tiere und krault seinen Hund, die kluge Diabola. Erinnerungen suchen ihn heim an Albertina mit ihrem dunkelgelben Duft nach Safran, deren Haut bitter schmeckt wie das Salz der Erde, die einen anderen geheiratet hat. "Giacumbert Nau" ist ein Buch voller Poesie und Kraft, Wut und Zärtlichkeit und ein Gesang auf das Liebespaar Giacumbert und Albertina.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot