Angebote zu "Folge" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

John Sinclair - Folge 1908
1,49 € *
ggf. zzgl. Versand

John Sinclair - Folge 1908 ab 1.49 EURO Prozession der Untoten

Anbieter: ebook.de
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Gott unterwegs
144,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Aufdeckung der traditions- und religionsgeschichtlichen Hintergründe des Habakukliedes eröffnet den Blick auf eine innovative Theologie, die es ermöglichte, auch in der Exilszeit an der Gegenwart Gottes festzuhalten.Judith E. Filitz stellt in diesem Werk die Frage nach dem literarischen Wachstum von Habakuklied und -buch. Eine umfangreiche Analyse offenbart 3,*3-12 als ältesten Kern, den vier spätere Redaktionen bearbeitet haben. Sie legt die Motive ausführlich dar und erklärt sie aus den alttestamentlichen, syrischen und mesopotamischen Kontexten, wobei Hab 3* sich als ein poetischer Theophanietext zu erkennen gibt. Zugleich verweisen einige Motive des Liedes auf die neubabylonische akītu-Prozession, die detailreich beschrieben wird. Hab 3* erscheint so als ein Mischgebilde aus Theophanietext und Prozessionserfahrung. Dies hat eine facettenreiche Theologie der praesentia dei zur Folge, welche die Möglichkeit einer Gottesbegegnung in spätexilisch-frühnachexilische Zeit entwirft.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Horror Factory 16  - Ammonit
2,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

HORROR FACTORY: Neue Horror-Geschichten. Deutsche Autoren. Digitale Originalausgaben. Das ganze Spektrum des Phantastischen. Von Gothic bis Dark Fantasy. Vampire, Zombies, Serienmörder und das Grauen, das in der menschlichen Seele wohnt. Erscheint monatlich. Jeder Band in sich abgeschlossen. Eine grausame Prozession. Etwa hundert Personen, die bei Einbruch der Dunkelheit hügelan marschieren, ihnen voran die Kreuzträger. Fettschwalme, Krähen, Tauben und sogar Möwen sind mit ausgebreiteten Flügeln an die aus Ästen und Holzlatten gefertigten Kreuze genagelt. Ist ihr Ziel der geheimnisvolle Stein auf dem sagenumwobenen Solomon's Hill? Nächste Folge: 'Nähte im Fleisch' von Malte S. Sembten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Begräbniszeremonien und Staatlichkeit am Beispi...
68,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Begräbniszeremoniell und Staatlichkeit ¿ welchen Zusammenhang gibt es zwischen politischem Verständnis eines Königs und seinem Begräbnis ? Dieser Frage wird in der vorliegenden Examensarbeit exemplarisch nachgegangen. In der vorliegenden Arbeit soll untersucht werden, inwiefern die symbolische Sprache des Begräbniszeremoniells von Karl IV. ein Bild von einer bestimmten Ordnung entwirft. Friedrich Bruck beschrieb die Einstellung des Menschen zum Tod mit den Worten: ¿[Wie] die Menschen sich zum Tode einstellen, bestimmt ihre Haltung gegenüber dem Leben¿. Somit lässt sich auch aus dem Begräbnis sehr viel über das Leben des Verstorbenen und seiner Umwelt ablesen. Welche Aussagen werden über ¿Staat¿ und König im Begräbniszeremoniell getroffen? Was soll dem Publikum dieses öffentlichen Ereignisses und der Leserschaft der oben zitierten Aufzeichnungen mitgeteilt werden? Für die Beantwortung dieser Fragen ist die Betrachtung der Grablege Karls IV., der Aufbahrung, des Trauerzuges und des Opferganges bedeutsam. Insbesondere die Rolle von Ort und Wahl der Grablege wird dabei aber nur auf dem Hintergrund des Wissens um Karls Herrschafts- und Traditionsverständnis offenbar werden. Demzufolge soll dieses und das zeitgenössische Verständnis von König und Herrschaft hinführend erörtert werden. Auch wenn der Charakter eines Zeremoniells vermuten lässt, dass sich daraus allgemeine Aussagen zu Königs-und Kaiserbegräbnisssen machen lassen, soll diese Arbeit nur konkret am Beispiel Karls IV. das Zeremoniell und die Funktion ihrer Bestandteile erschliessen. Gang der Untersuchung: Der erste Teil der Arbeit beschäftigt sich zunächst mit dem allgemeinen politischen Verständnis Kaiser Karls IV., wobei seine testamentarischen Verfügungen sowie die Wahl der Grablege eine grosse Rolle spielen. Gegenstand dieser Erörterung ist auch die Frage, ob Karl IV. sich in luxemburgischer oder premyslidischer Tradition sah. Im weiteren Verlauf wird die Sterbe ¿ und Begräbnisliturgie des Mittelalters kurz erläutert, um dann die Bedeutung der Begräbniszeremonie Karls IV. herauszuarbeiten. Bei dieser Untersuchung bleibe ich sehr eng an den Primärquellen, bei denen es sich um Auszüge aus Chroniken in frühneuhochdeutscher und lateinischer Sprache handelt. Im Mittelpunkt steht vor allem die Problemstellung der zwei Körper des Königs. In der Theorie folge ich hier den Gedankengängen von Ernst H. Kantorowicz. Aufbahrung und Prozession werden detailliert [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Begräbniszeremonien und Staatlichkeit am Beispi...
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Begräbniszeremoniell und Staatlichkeit ¿ welchen Zusammenhang gibt es zwischen politischem Verständnis eines Königs und seinem Begräbnis ? Dieser Frage wird in der vorliegenden Examensarbeit exemplarisch nachgegangen. In der vorliegenden Arbeit soll untersucht werden, inwiefern die symbolische Sprache des Begräbniszeremoniells von Karl IV. ein Bild von einer bestimmten Ordnung entwirft. Friedrich Bruck beschrieb die Einstellung des Menschen zum Tod mit den Worten: ¿[Wie] die Menschen sich zum Tode einstellen, bestimmt ihre Haltung gegenüber dem Leben¿. Somit läßt sich auch aus dem Begräbnis sehr viel über das Leben des Verstorbenen und seiner Umwelt ablesen. Welche Aussagen werden über ¿Staat¿ und König im Begräbniszeremoniell getroffen? Was soll dem Publikum dieses öffentlichen Ereignisses und der Leserschaft der oben zitierten Aufzeichnungen mitgeteilt werden? Für die Beantwortung dieser Fragen ist die Betrachtung der Grablege Karls IV., der Aufbahrung, des Trauerzuges und des Opferganges bedeutsam. Insbesondere die Rolle von Ort und Wahl der Grablege wird dabei aber nur auf dem Hintergrund des Wissens um Karls Herrschafts- und Traditionsverständnis offenbar werden. Demzufolge soll dieses und das zeitgenössische Verständnis von König und Herrschaft hinführend erörtert werden. Auch wenn der Charakter eines Zeremoniells vermuten läßt, daß sich daraus allgemeine Aussagen zu Königs-und Kaiserbegräbnisssen machen lassen, soll diese Arbeit nur konkret am Beispiel Karls IV. das Zeremoniell und die Funktion ihrer Bestandteile erschließen. Gang der Untersuchung: Der erste Teil der Arbeit beschäftigt sich zunächst mit dem allgemeinen politischen Verständnis Kaiser Karls IV., wobei seine testamentarischen Verfügungen sowie die Wahl der Grablege eine große Rolle spielen. Gegenstand dieser Erörterung ist auch die Frage, ob Karl IV. sich in luxemburgischer oder premyslidischer Tradition sah. Im weiteren Verlauf wird die Sterbe ¿ und Begräbnisliturgie des Mittelalters kurz erläutert, um dann die Bedeutung der Begräbniszeremonie Karls IV. herauszuarbeiten. Bei dieser Untersuchung bleibe ich sehr eng an den Primärquellen, bei denen es sich um Auszüge aus Chroniken in frühneuhochdeutscher und lateinischer Sprache handelt. Im Mittelpunkt steht vor allem die Problemstellung der zwei Körper des Königs. In der Theorie folge ich hier den Gedankengängen von Ernst H. Kantorowicz. Aufbahrung und Prozession werden detailliert [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Horror Factory 16  - Ammonit
1,49 € *
ggf. zzgl. Versand

HORROR FACTORY: Neue Horror-Geschichten. Deutsche Autoren. Digitale Originalausgaben. Das ganze Spektrum des Phantastischen. Von Gothic bis Dark Fantasy. Vampire, Zombies, Serienmörder und das Grauen, das in der menschlichen Seele wohnt. Erscheint monatlich. Jeder Band in sich abgeschlossen. Eine grausame Prozession. Etwa hundert Personen, die bei Einbruch der Dunkelheit hügelan marschieren, ihnen voran die Kreuzträger. Fettschwalme, Krähen, Tauben und sogar Möwen sind mit ausgebreiteten Flügeln an die aus Ästen und Holzlatten gefertigten Kreuze genagelt. Ist ihr Ziel der geheimnisvolle Stein auf dem sagenumwobenen Solomon's Hill? Nächste Folge: 'Nähte im Fleisch' von Malte S. Sembten.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot